Vorteile und Nachteile von Keycloak

Keycloak hat sich als leistungsstarkes Werkzeug etabliert, um viele Anforderungen an eine robuste Identity und Access Managment-Lösung zu erfüllen. In diesem Blogbeitrag werden wir die Vorteile und Nachteile von Keycloak ganz genau beleuchten und aufzeigen, in welchen Fällen der Einsatz sinnvoll ist.

Lesezeit: 5 Minuten

 

Keycloak – Was kann es und wo stößt es an seine Grenzen?

Nachdem wir bereits im letzten Blogbeitrag erklärt haben, was Keycloak überhaupt ist, möchten wir uns heute einmal genauer mit den Möglichkeiten, aber auch den Grenzen dieser hilfreichen Open-Source-Software beschäftigen. Denn nur durch Abwägen der Vorteile und Nachteile von Keycloak ist es möglich, eine informierte Entscheidung über dessen Verwendung zu treffen.

 

Vorteile – All das kann Keycloak

Dass es sich bei Keycloak um eine leistungsstarke Lösung für die sichere, zentralisierte Verwaltung von Identitäten und Zugriffsrechten handelt, haben wir im vorigen Blogbeitrag bereits erklärt. Keycloak bietet dabei viele Vorteile, die eine Verwendung sinnvoll machen können. Die wichtigsten dieser Vorteile sind:

 

  1. Sicherheit gemäß Branchenstandards: Keycloak überzeugt durch die Einhaltung von Branchenstandards für Authentifizierung und Autorisierung. Es unterstützt zwei Hauptprotokolle – SAML2 und Open ID Connect (OIDC). Diese Protokolle gewährleisten eine sichere und standardisierte Kommunikation zwischen verschiedenen Diensten, wodurch die Integration in bestehende Infrastrukturen nahtlos verläuft.

 

  1. Funktionen für Single Sign-On (SSO): Eine wesentliche Funktion von Keycloak ist die Möglichkeit zur Single Sign-On-Funktionalität. Mit SSO können Benutzer auf mehrere Anwendungen mit einem einzigen Satz von Anmeldeinformationen zugreifen. Hierdurch wird die User Experience deutlich verbessert, da die Notwendigkeit, sich an mehrere Passwörter zu erinnern, reduziert wird.

 

  1. Flexible Integration von Identitätsanbietern: Keycloak ermöglicht eine einfache Integration mit verschiedenen Identitätsanbietern (IDPs), wodurch Organisationen ihre bestehende Identitätsinfrastruktur nutzen können. Dies vereinfacht die Benutzerauthentifizierung und erleichtert das Management von Benutzeridentitäten in verschiedenen Diensten.

 

  1. Robuste Sicherheitsfunktionen: Die Sicherheit steht bei Keycloak im Mittelpunkt. Es unterstützt Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), einschließlich Methoden wie Einmalpasswörtern (OTP), FIDO2 Passkeys mit biometrischer Authentifizierung und Integration von Smartcards. Dies hilft Unternehmen, ihre Datensicherheit zu stärken, indem mehrere Formen der Verifizierung erforderlich sind.

 

  1. Erweiterbar dank Open Source: Als Open-Source-Lösung fördert Keycloak die Zusammenarbeit und die gemeinschaftliche Innovation. Es bietet darüber hinaus die Möglichkeit der Anpassung über Plugins. Somit können Entwickler die Plattform anpassen und erweitern, um auch spezifischen Anforderungen gerecht zu werden.

 

Nachteile – Wo stößt Keycloak an seine Grenzen?

Wie jede Technologie besitzt jedoch auch Keycloak seine ganz eigenen Grenzen und Herausforderungen. Sich dieser bewusst zu werden, ist der Schlüssel einer effizienten Anwendung von Keycloak. Häufige Grenzen sind dabei:

 

  1. Komplexität der Ersteinrichtung: Die Ersteinrichtung von Keycloak ist ein komplexer zeistufiger Prozess. Zum einen muss Keycloak selbst aufgesetzt werden, um einen stabilen Produktionsbetrieb sicherzustellen. Dies beinhaltet die Konfiguration von Realms, Clients, IDPs und anderen Elementen. Zum anderen müssen die eigenen Anwendungen und IDPs in das Keycloak-Ökosystem integriert und entsprechend konfiguriert werden. Beide Schritte sind komplex und erfordern ein hohes Fachwissen, da Fehlkonfigurationen schwerwiegende Auswirkungen auf die Sicherheit und den Betrieb haben können.

 

  1. Skalierbarkeit bei hohen Lasten: Während Keycloak gut für mittelgroße Bereitstellungen geeignet ist, kann der Betrieb bei hohen Lasten herausfordernd sein. In solchen Szenarien ist eine umfassende Analyse erforderlich, um einen ressourcenoptimierten Betrieb sicherzustellen.

 

  1. Anpassungskomplexität: Keycloak bietet zwar die Möglichkeit zur Erweiterung durch Plugins, hochgradig maßgeschneiderte Anpassungen können jedoch erhebliche Entwicklungsarbeit erfordern. Darüber hinaus können Eigentenwicklungen ungewollte oder erst spät entdeckte Auswirkungen auf die Performance und Sicherheit haben.

 

  1. Benötigte Wartung und Support: Als Open-Source-Lösung erfordert Keycloak, dass Unternehmen ihre eigene Bereitstellung, Wartung und Aktualisierungen durchführen. Wenn eine Organisation nicht über die erforderlichen Ressourcen oder das technische Know-how verfügt, können die Wartungsaufgaben schnell überwältigend sein.

 

  1. Grenzen der Integration: Obwohl Keycloak eine einfache Integration mit Standardprotokollen wie SAML2 und OIDC bietet, könnten einige spezialisierte Anwendungsfälle oder proprietäre Systeme nicht nahtlos in die Plattform integriert werden. In solchen Fällen könnten zusätzliche Anpassungen erforderlich sein.

 

Fazit: Die richtige Balance finden

Nachdem wir uns nun die Vorteile und Nachteile von Keycloak angesehen haben, ist bereits der erste Schritt getan, um eine informierte Entscheidung über dessen Verwendung zu treffen.

Fest steht: Keycloak bietet eine überzeugende Option für Unternehmen, die eine robuste Identity und Access Management-Lösung suchen. Die Einhaltung von Branchenstandards, die Unterstützung von SSO und die flexiblen Integrationsmöglichkeiten machen es zu einer starken Option. Wie bei jeder Technologie gibt es jedoch auch Herausforderungen, darunter allem voran die steile Lernkurve und Komplexität bei der Einarbeitung.

Um diese Hürden bequem und effizient meisten zu können, ist es oft sinnvoll, sich in einem ersten Schritt zum Thema Keycloak individuell beraten zu lassen. Darüber hinaus kann es in Fällen mit starkem Personalisierungsbedarf hilfreich sein, direkt eine Serviceleistung oder sogar ein Keycloak-Komplettpaket hinzuzubuchen. Für all diese Zwecke und mehr stehen wir dir jederzeit zur Verfügung! Schreibe uns einfach über unser Kontaktformular weiter unten und gemeinsam finden wir eine Lösung, die so individuell ist, wie deine Ansprüche.

 

Weitere interessante Beiträge

WordPress Plugin Entwicklung von WordPress-Agentur aceArt.